fbpx Skip to main content

Pouring Set online kaufen

Ein Hobby ist nicht einfach nur ein Zeitvertreib, sondern sollte auch eine Möglichkeit sein, die eigene Kreativität auszudrücken. Neben verschiedenen Zeichen- und Maltechniken wird in den letzten Jahren zunehmend das Acryl Pouring zum Trend hierfür benötigt es nur ein Pouring Set online zu kaufen. Beim Pouring gibt es eine interessante Möglichkeit, die farbenfrohen Acrylfarben zu neuem Leben zu erwecken.

 

In der Regel werden Acrylfarben zum Malen verwendet, doch beim Acrylic Pouring lassen sich neue Bilder erschaffen, in dem die Farben auf den Untergrund gegossen werden. Es ist eine recht einfache Art mit Farben umzugehen, so dass auch Anfänger ohne Weiteres diese Kunst schnell erlernen können.

 

Pouring Set online kaufen

Was sollte alles in einem Acrylic Pouring Set enthalten sein?

Acryl Pouring ist eine Technik, die sich leicht erlernen lässt und die verhältnismäßig wenig Dinge benötigt, um sie auszuführen. Sicherlich lassen sich die notwendigen Grundlagen ohne Weiteres einzeln kaufen, doch ein praktisches Set beinhaltet in der Regel alles, was zum Pouring notwendig ist. Auf diese Weise haben Anfänger bereits alle wichtigen Dinge zusammen, um sofort mit dem Acrylic Pouring beginnen zu können. Eine praktische Anleitung liegt dem Set in der Regel bei oder lässt sich wunderbar nachlesen auf „Pouring Anleitung für Anfänger“. Zu den wichtigsten Materialien gehören:

 

  • Pouring Set online kaufen
  • Untergrund (Holz, Glas, Plexiglas, Keilrahmen u.a.)
  • Verschiedene Farben
  • Klarlack (bei Bedarf)
  • Silikonöl
  • Becher

 

Der Untergrund kann sehr verschieden sein und richtet sich dabei nach den eigenen Wünschen. Wichtig ist hierbei nur, dass er eine relativ glatte Oberfläche aufweist, damit die Farben sich gleichmäßig verteilen können. In einem Acryl Pouring Set sind zudem meist diverse Grundfarben enthalten, mit denen sich bereits wunderbare Bilder entstehen lassen, beispielsweise Rot, Grün, Blau, Gelb, Schwarz und Weiß. Zusätzlich kann den Farben etwas Silikonöl beigemischt werden, damit sich kleine und große Zellen bilden, um der Oberfläche das besondere Etwas zu verleihen.

 

 

Die Becher sollten relativ stabil sein, denn in ihnen wird die Farbe schichtweise hineingegeben, um sie dann über den Untergrund zu gießen. Gleichzeitig lassen sich die Becher dazu nutzen, um dem Untergrund ein bisschen Höhe zu verleihen, indem sie darunter gestellt werden. Das hat den Vorteil, dass die Farbe nicht gleich auf den Tisch läuft, sondern sich durch leichtes Anheben gleichmäßig auf dem Untergrund verteilen kann.

 

 

Worauf ist bei den Acrylfarben für das Acrylic Pouring zu achten?

Wer bereits Erfahrungen mit Acrylfarben hat, weiß sicherlich schon, dass es gerade bei der Konsistenz diverse Unterschiede gibt. Grundsätzlich wird dabei zwischen flüssiger und pastoser Acrylfarbe sowie besonderen Effektfarben unterschieden. Pastose Farben sind meist etwas dickflüssiger und müssen darum mit etwas Wasser angereichert werden, um ein ausdrucksstarkes Pouring Bild entstehen zu lassen. Das hat den Vorteil, dass die Konsistenz selbst bestimmt werden kann und somit auch den Schwierigkeitsgrad beim Auftragen.

 

Wie wir bereits erwähnt haben, enthält ein praktisches Pouring Set in der Regel die klassischen Standardfarben, die sich allerdings durch besondere Effektfarben hervorragend ergänzen lassen. Dabei kann es sich beispielsweise um Metallicfarben handeln, die dem Bild schimmernde Effekte verleihen und es auf wunderbare Weise in Szene setzen, je nachdem wie das Licht auf die Oberfläche fällt.

 

 

Neben den besonderen Farbtypen ist auch die Lichtechtigkeit sehr wichtig, damit das Kunstwerk nicht verblasst und auch nach Jahren noch durch kraftvolle Farben überzeugt. Aus diesem Grund sollten darum Farben gewählt werden, die einen hohen Pigmentanteil aufweisen, um ein farbintensives Fluid Painting entstehen zu lassen. Zusätzlich dazu lässt sich nach dem Austrocken das Kunstwerk mit einem Lack oder einer Firnisschicht versehen, um die Langlebigkeit zu erhöhen.


Ähnliche Beiträge